Beschreibung

Der Onlinehandel boomt und immer mehr Einkäufe sowohl von Privat- als auch Geschäftskunden werden im Internet getätigt. In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen kaufmännische Grundlagen zum Thema E-Commerce. Dafür erklären wir die wichtigsten Grundbegriffe, werfen einen Blick auf die Geschichte des Onlinehandels und betrachten Wertschöpfungsketten im Internetvertrieb. Wir zeigen Ihnen außerdem, wie Sie Ihr Business planen und Kosten kalkulieren.

Sie lernen in unserem Modul, welche Plattformen (z.B. Amazon, Ebay) sie ergänzend oder alternativ zu einem eigenen Online Shop nutzen können und welche Vorteile das für Sie hat. Wir erläutern Ihnen Konfigurator-basiertes Verkaufen und wie Sie damit Ihre Kunden in Gestaltungsprozesse einbeziehen und an sich binden können.

Im letzten Teil des Seminars vermitteln wir Ihnen rechtliche Grundlagen: Was ist die beste Rechtsform für Sie? Benötigen Sie für Ihren Online-Shop besondere Versicherungen? Danach erklären wir Ihnen, welche Gütesiegel und Zertifikate es gibt und wie Sie dadurch Vertrauen bei Ihren Kunden wecken können.

Zielgruppe

Dieses Modul richtet sich an Betreiber von Online-Shops und Mitarbeiter von Marketing-Abteilungen, die zusätzlich zu klassischen Vertriebskanälen Online Sales Channels aufbauen möchten. Zu unserer Zielgruppe gehören weiterhin alle Arbeitssuchenden, die das Ziel verfolgen, zukünftig in diesem Bereich zu arbeiten. Außerdem richten wir uns an Berater und Freiberufler, die Online-Marketingprojekte umsetzen möchten, sowie Coaches, die sich stärker in diesem Aufgabenfeld engagieren wollen.

Nutzen

Sie erfahren in nur einem Tag die wichtigsten konzeptionellen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen für Ihren Online Vertrieb: Welche Geschäftsmodelle gibt es, was sind die rechtlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen? Sie lernen wichtige Grundbegriffe des E-Commerce kennen und können künftig bei Entscheidungen in diesem Bereich mitreden.

Agenda

  • Kaufmännische Grundlagen
    • Die Geschichte eines radikalen Wandels
    • Grundbegriffe aus dem Online-Handel
    • Wertschöpfungsketten im E-Commerce
    • Business-Planung und Kalkulation
  • Geschäftsmodelle
    • Einzelspieler
    • Plattform-Ökonomie
    • Aggregator-Business (Amazon & Co.)
    • Konfigurator-basiertes Verkaufen
    • Versicherungen & Co.
  • Rechtliche Grundlagen
    • Überblick über relevante Rechtsthemen mit Verweis auf „Kurs E-Commerce & Recht“
  • Gütesiegel und Zertifikate
    • Trusted Shops
    • TÜV Süd
    • EHI
    • Internet Privacy Standards (IPS)