Beschreibung

Sie haben viele Besucher auf Ihrem Online Shop, aber nur wenige davon kontaktieren Sie oder kaufen auch? Kein Problem, während unseres Seminars erfahren Sie, wie Sie diese Situation ändern können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie feststellen, wer auf Ihre Website kommt und wer zu früh, also noch vor einer Aktion, Ihre Seite wieder verlässt. Wir helfen Ihnen dabei, die Leistungswerte Ihres Online-Shops zu analysieren und erklären, wie Sie Ihr Online-Projekt ausstatten müssen, um alle wichtigen Messzahlen ermitteln zu können. Im weiteren Verlauf dieses Moduls lernen Sie, wie Sie Produktbeschreibungstexte, die Sie von Lieferanten erhalten haben, so umformulieren, dass sie Ihre Auffindbarkeit in Suchmaschinen erhöhen.

Der Dozent in diesem Seminar geht ebenfalls auf psychologische Aspekte im Rahmen des Verkaufsprozesses ein und verrät Ihnen, welche Trigger Sie einsetzen können, damit sich Ihre Verkaufszahlen erhöhen. An dieser Stelle wird er auch auf die Wirkung von Bildern und Videos verweisen. Abschließend erfahren Sie, wie Sie Ihren Shop so nutzerfreundlich wie möglich gestalten und dadurch die Abbruchrate minimieren.

Zielgruppe

Dieses Modul richtet sich an Betreiber von Online-Shops und Marketing Entscheidet, die sich ergänzend zu klassischen Vertriebskanälen stärker im Online-Vertrieb einbringen wollen. Zur unserer Zielgruppe gehören weiterhin alle Arbeitssuchenden, die das Ziel verfolgen, zukünftig in diesem Bereich zu arbeiten. Außerdem richten wir uns an Berater und Freiberufler, die Online-Marketingprojekte umsetzen möchten, sowie Coaches, die sich stärker in diesem Aufgabenfeld engagieren wollen.

Nutzen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus Besuchern Ihres Online Shops Käufer machen und wie Sie noch mehr Kunden auf Ihren Shop bringen, ohne extra dafür zu bezahlen. Innerhalb nur eines Tages verstehen Sie, wie Sie die Leistungsdaten Ihres Shops auswerten können und den Kaufprozess noch kundenfreundlicher gestalten.

Agenda

  • Strategisches Content-Marketing:
    • Einführung
    • Beispiele
    • Abgrenzung
  • Zielgruppenansprache, Story und Conversion:
    • Bedürfnisse
    • Story-Entwicklung
    • KPIs
  • Content-Planung:
    • Themenableitung
    • Redaktionsplan
    • Medien und Formate
  • Reichweite aufbauen
    • Owned- und Paid-Media
    • Influencer-Marketing
  • Organisation, Tools und Prozesse:
    • Storytelling-Konzeption
    • Organisation im Tagesgeschäft
    • Einführung von Content-Marketing